Mit Vorsatz nach Philippsburg

Spontan wie immer und los ging es!

Es war an einem Samstag vor ca. 4 Wochen. Wir saßen vormittags gemütlich auf der Couch und uns packte regelrecht die wahnsinns Lust nach fremder Haut. Also schnell ein Blick auf Joyclub, was in der Hauptstadt diesen Abend so los ist…es zeigte uns schnell – tote Hose! Uns blieb also nichts anderes übrig in der Umgebung zu suchen. Da stiessen wir doch glatt auf eine  Yournitelife Veranstaltung mit einer äusserst geilen und vielversprechenden Gästeliste…einfach nur WOW!

Nun der grosse Haken für uns…diese Veranstaltung war in Philippsburg, gute 7 Stunden Autofahrt entfernt. Wir haben uns nur kurz angeschaut und wer uns kennt, weiß wie verrückt wir doch sind und haben einfach unsere Sachen gepackt und sind losgefahren. Da es leider kein Zimmer in näherer Umgebung mehr gab und bei einer All inclusive Party auch mal etwas mehr konsumiert wird, riefen wir kurzerhand mal die Promoter YNL an und fanden eine perfekte Lösung für den Abend. So kam es dann auch dazu, dass wir zusammen mit der YNL 1 Stunde beim Sektempfang ausgeholfen haben.

Perfekt…los ging die Fahrt nach Philippsburg in den Club Karree und haben es wirklich noch auf die Minute pünktlich erreicht.

Wir waren nach langer Zeit mal wieder sehr aufgeregt, da diese Location für uns neu war und dazu noch riesengroß mit ihren knapp 1000 m².

Da wir schon früher als die Gäste den Club betreten konnten, schauten wir uns erstmal in Ruhe um und bekamen von “Icke” noch eine persönliche Führung…die übriges jedem neuen Gast zusteht und auch genutzt werden sollte, um das Ambiente auf sich wirken zu lassen. Hier hat das Karree auch eine optimale Lösung gefunden. Jeder der den Club noch nicht kennt, darf vor allen anderen Gästen hinein und sich somit entspannt umschauen. Einach nur TOP!

Wir bestaunten als erstes die grosse Bar mit ihren vielen Sitzmöglichkeiten drumherum und nebnan gleich der grosse Speisaal.

Hintenrum befindet eine weitere Bar ( wo auch geraucht werden darf) mit der Tanzfläche und dem DJ Pult und einem erhöten Podest mit Treppe, wo sich die Gäste austauschen können mit Blick auf das tanzende Publikum.

Im unteren Bereich befinden sich mehrere Spinde und ein kleiner Wellness Bereich mit Sauna, Whirlpool und Duschen und die große SpielArea.

Diese hat uns besonders gut gefallen, da dort viel Kraetivität und Abwechslung geboten wird. Ihr müsst es selbst gesehen und erlebt haben…da kommt der Spass defenitiv nicht zu kurz.

Pünktlich um 20 Uhr kamen dann auch schon die ersten Gäste und wir konnten jedes einzelne Pärchen durch den Sektempfang persönlich begrüssen…nicht nur der Sekt gemixt mit Ficken war lecker ;). Hier zeigt sich wieder die extraklasse Gästeauswahl durch die Promoter!

Nach ca. 1,5 Stunden verabschiedeten wir uns vom Sektempfang und nahmen uns erstmal einen Drink und gingen zur Tanzfläche, wo schon ordenlich getanzt wurde zu den heissen Beats der Nacht. Viele tummelten sich an den Bars oder waren im Speisesaal und sündigten am guten Buffet.

Auf den Spielewiesen ging es heiß her, doch blieben die Paare irgendwie lieber allein unter sich. Es war trotz der grossen Anzahl an diesem Abend sehr schwierig. Zu später Stund wollten wir gerne mal in den Whirlpool, doch dieser war dann leider kalt. Hier fanden wir leider keine Lösung , da half auch kein drücken der Knöpfe mehr oder es war einfach schon zu “früh ? ” .

Ein absolut empfehlenswerter und toller Club mit einem spitzen Personal. Auch ein Fotoshooting wurde kostenfrei angeboten. Die YNL steht ja mit ihrem Konzept für eine frivole Party für junge Leute. Und das war sie an diesem Abend auch. Eine frivole Tanzveranstaltung mit der Option für mehr. Das Tanzen und Kennenlernen Gleichgesinnter stand an diesem Abend klar im Vordergrund.
Für junge Leute und Neueinsteiger der Szene echt optimalFür junge Leute und Neueinsteiger der Szene echt optimal. Da braucht auch niemand scheu davor haben, wenn der Club gross ist und knapp 300 Gäste angemeldet sind.

Da wir nun mittlerweile 6 Jahre in der Szene sind, kann es uns auch mal passieren, dass man mit Vorsatz zu einer Party geht und dann “enttäuscht” wird und das Tanzen nicht im Vordergrund steht.

Club Karree 11
« 1 von 12 »

Dennoch bereuen wir keine Minute und haben viele neue und nette Bekanntschaften geschlossen. Besonders im Kopf sind uns eigens ernannt ” Superman” und Michael Wendler Double.

Wir werden den Club jedenfalls nochmals besuchen und diesmal ohne Vorsatz den Abend genießen 🙂

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: © SwingerFlash.de