OMGYES und RTL- extra und wir mittendrin ;)

Fotoquelle: omgyes.com

So die fertig geschnittene Ausstrahlung der Reportage vom Samstag 26.5.17 auf RTL habt ihr ja hoffentlich nun alle gesehen.
Wir saßen doch glatt gestern Abend auch mal vor dem Fernseher 😉 und waren mal wieder gespannt, was aus unseren beiden Drehtagen letztendlich gezeigt wird. Wir wussten schon vorher, dass auch einige Passanten befragt werden würden und von der netten Damenrunde mit den Früchten. Der Zusammenschnitt von uns ist gut gelungen, doch natürlich war es eigentlich viel viel mehr.

Uns wurden so viele Fragen gestellt und von unterschiedlichen Perspektiven und Drehmomenten. Letztendlich verbleiben dann von 2 Tagen nur knapp 2 Minuten.
Aber so ist es leider immer. Wer die Reportage verpasst hat – hier ein kleiner Zusammenschnitt.

Da wir es zur Aufgabe bekommen haben uns mit dieser neuartigen und sehr speziellen Web-App zu beschäftigen gibt es auch hier ein paar sehr lustige Momente und Outtakes von uns.

Hinter dem Kürzel OMGYES steckt im übrigen das Wort ” Oh my God YES
Das soll der Ausruf der Frau sein, wenn Sie zum Orgasmus kommt.

( wir haben das bis dato noch nicht gehört *g*)

Bei dieser Web-App, die sich am besten auf dem Tablett “spielen” läßt, werden die unterschiedlichsten Damen gezeigt, wie sie sich am liebsten selbst berühren, um zum Organsmus zu gelangen.
Sie erklären dies auf Englisch mit deutschen Untertiteln und zeigen dies natürlich auch ganz intim an ihrer Vagina.
Wirklich sehr realistische Einblicke 🙂 Also immer schön den Finger feucht halten

Fotoquelle: omgyes.com

Danach dürft ihr dies selbst an ihrer Vagina ausprobieren. Also das war schon ein echter Hingucker – eine Vagina auf dem Tablett –
da würde man bei manch einer gleich mal mit der Zunge auf`s Glas gehen!
Nach den Anweisung der verschiedenen Damen, die sie zuvor in ihrem Video gab, mussten wir nun versuchen sie zum Orgasmus zu bringen und lernen dabei selbst die unterschiedlichsten Methoden in Betracht der Vorlieben zu nutzen. Wir mussten echt lachen und schmunzeln, denn einige “Neuheiten” waren wirklich dabei. Manchmal kam Sven sich auch ein bisschen blöd vor wie ihr im Video gesehen habt. Ich glaube das ” Klopfen” ist nicht ganz so sein Ding .

ACHTUNG : Auch wenn es gewöhnungsbedürftig ist –
nur EINEN Finger benutzen

Fotoquelle: omgyes.com

Aber auch hierzu müssen wir sagen, es gibt ja in der App 12 verschiedene Kategorien zur Auswahl: Beispielsweise  “Umkreisen“, “Überraschung”, “Akzente setzen”.
Vieles Wissenswertes ist natürlich auch dabei!

Unser Fazit: wirklich mal eine ganz neue Art zu erklären wie eine Frau es am liebsten mag. Und das zum Selber ausprobieren und vielleicht üben. Für Uns war es eine durchaus sehr amüsante Spielerei. Für Paare, wo der eine Part eventuell nicht ganz so offen zur Sexualität steht in der Kommunikation eventuell ganz hilfreich für den anderem Part ihm auf diese Art und Weise zu zeigen was man gerne mag. Weil man dabei  definitiv auch lachen kann- positiv gemeint und somit entspannter an die Aufgabe gehen kann. Und Lachen tut immer gut und führt zu guten Gesprächen.

Fotoquelle: omgyes.com

Ob wir jedoch dafür wirklich knapp 40€ bezahlen würden? Denn letztendlich muss man ehrlich sagen, beschäftigt man sich damit vielleicht ein paar Tage und dann ist auch alles durchgespielt, gezeigt und ausprobiert worden. Wobei es wohl einige Ergänzungen geben wird.
Wer jedoch wie wir des öfteren mal in der Swingerszene ist, wird sich die 40 Euro sparen können – wo gibt es mehr Facetten als dort und zumal dort keine Glasscheibe dazwischen ist 🙂

Fotoquelle: omgyes.com

Aber macht euch selbst euer eigenes Bild und probiert die APP mal aus – sehenswert ist es definitiv ! So real wie in dieser Web-App haben wir das auch noch nie gesehen!
Ob nun für die einzelne Dame selbst oder für den Mann zum Lernen  >Erstere Linie natürlich 😉 oder zum rumspielen! Und vielleicht für Paare, die einen kleinen Anstupser gebrauchen könnten in Rahmen der Kommunikation was der andere Part bevorzugt . Hier kann man dann durch die “Blume” sprechen..

 

1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: © SwingerFlash.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen